Was bietet die Mal- und Gestaltungstherapie?

Durch das Malen und Gestalten in sorgsamer Begleitung können Sie:

Mond

  • Ihre eigenen Ressourcen mobilisieren
  • die Freude an Ihrer Kreativität erfahren
  • Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
  • neue Selbsterfahrungen machen
  • Ihr Wohlbefinden verbessern
  • überholte Muster lösen
  • sich ganzheitlich weiter entwickeln

Diese Erfahrungen werden allmählich integriert und wirken im täglichen Leben.

 


Wie funktioniert das?

Ganz einfach und ohne Hexerei.

Die Mal- und Gestaltungstherapie sensibilisiert die Sinneswahrnehmungen und erweitert den Zugang zur Kreativität. Diese fördert die in jedem Menschen angelegten natürlichen Begabungen und eigenen Stärken. Das bildhafte Denken wird aktiviert und die eigene Gestaltungskraft gefördert. Die ganzheitliche Erfahrung im Gestaltungsprozess verbessert den Zugang zur eigenen Gefühlswelt und zu unbewussten Anteilen. Die Bewusstwerdung und die sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten werden dadurch erweitert.

Ganz einfach auf den naturgegebenen Grundlagen.

Jede Farbe hat ihre eigene Schwingung und wirkt über das Auge direkt auf unser Gehirn und so auf unser Befinden. Deshalb sind Pinsel und Farben dienliche Mittel, um sich die Sorgen von der Seele zu malen. Während des Malens haben Sie Zeit ganz für sich und sind frei von äusserem Druck und Wertung. Sie können Ihren momentanen Stimmungen freien Lauf lassen. Diese können sich während dem Gestalten wandeln. Die eigene Kreativität wird so eine Ressource zur Alltagsbewältigung.

Ganz einfach nach Ihrem persönlichen Rhythmus.

Malen kann Erinnerungen wecken und zu neuen Erfahrungen mit sich selbst führen. Das Bild erlaubt Ihnen dabei, ein persönliches Thema aus einer räumlichen Distanz unter einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Es kann auch sein, dass Sie gewisse Bilder überraschen werden. Die natürlichen Widerstände garantieren dabei eine sichere Selbstregulation. Das gemeinsame Betrachten, Ihre Assoziationen, der Gedankenaustausch und eine empathische Begleitung ermöglichen ein differenziertes und umfassenderes wahr-nehmen. Dadurch kann ein Bewusstwerdungsprozess stattfinden und sich neue Sichtweisen und Wege öffnen.

Sprache: Oft ist es einfacher, etwas in seiner Muttersprache zu sagen.
Ich bin zweisprachig (deutsch/französisch) und kann mich mit Ihnen auch auf spanisch, englisch oder italienisch verständigen.